Tel.: 02159/829 0069 info@betreuungsvermittlung24.de

Beim Test von Vermittlungsagenturen für osteuropäische Betreuungskräfte der Stiftung Warentest standen unter anderem auch das Vermittlungsvorgehen, die allgemeine Kundeninformation sowie die Leistungen rund um die Vermittlung im Fokus. Von den 13 geprüften Agenturen wurden 9 als hilfreich bei der Vermittlung bewertet, während die anderen 4 nur als bedingt oder wenig hilfreich betitelt wurden. Betreuungsvermittlung24 befand sich nicht unter den getesteten Vermittlungsagenturen. Doch vergleichen wir die Ergebnisse der Stiftung Warentest mit unserem Leistungsangebot, wird deutlich, dass wir auch hinsichtlich der drei untersuchten Kriterien dem Wettbewerb in nichts nachstehen.

 

Umfassende Analyse der Kundenbedürfnisse

Beim Punkt Vermittlung prüfte die Stiftung Warentest den Umfang der Bedarfserfassung, die Qualität der Personalvorschläge und das Prozedere der Ankunft der osteuropäischen Betreuungskraft beim Kunden. Bewertet wurde nach dem Schulnoten-Prinzip. Ein „Sehr gut“ gab es beispielsweise, wenn zusätzlich zum Fragebogen auch noch ein persönliches Gespräch erfolgt oder wenn individuelle Kundenwünsche bezüglich des Alters, des Sprachniveaus oder des Geschlechts der Betreuungskraft berücksichtigt werden.

 

Bei Betreuungsvermittlung24 erhalten Kunden in vier Schritten ihr persönliches Angebot:

• Bedarfsermittlungsbogen auf unserer Website herunterladen
• Ausfüllen des umfangreichen Bedarfsermittlungsbogen
• Absenden des Fragebogens per E-Mail oder Fax
• Innerhalb von 24 Stunden telefonische Rückmeldung, Klärung weiterer Fragen und persönliche Übergabe sowie Besprechung des kostenlosen, unverbindlichen Angebots durch einen Fachberater

 

Wichtig: Auf Wunsch füllt der Fachberater den Bedarfsermittlungsbogen auch zusammen mit dem Kunden vor Ort aus!

 

Maßgeschneiderte Angebote

Betreuungsvermittlung24 erarbeitet jedes Angebot individuell. Je detaillierter die Angaben sind, desto besser können wir auf die Wünsche des Kunden eingehen und den tatsächlichen Pflege- und Betreuungsaufwand ermitteln. Deshalb erfolgt nach Einsendung des Fragebogens auch immer noch ein ausführliches, persönliches Gespräch vor Ort beim Kunden. Sonderanforderungen an die Betreuungskraft hinsichtlich ihrer Qualifikation, ihres Alters, ihres Geschlechts und ihrer Sprachkenntnisse können ebenfalls angegeben werden. Nach der Vertragsunterzeichnung dauert es in der Regel 10 bis 14 Tage, bis die passende Betreuungskraft zur Verfügung steht – manchmal auch eher. Bei der ersten Ankunft wird sie von einem unserer Betreuer immer persönlich nach Hause zum Kunden gebracht und das Kennenlernen durch uns begleitet.

 

Nach der Vermittlung: Wer ist Ansprechpartner bei Problemen?

Die Stiftung Warentest bemängelte in einigen Fällen die Unterstützung seitens der Agentur nach einer erfolgreichen Vermittlung der Betreuungskraft. Betreuungsvermittlung24 ist bei eventuell auftretenden Problemen immer der erste Ansprechpartner für den Kunden – sei es bei Fragen, Missverständnissen oder auch wenn die Chemie zwischen der Betreuungskraft und dem Kunden nicht stimmt. Zudem werden regelmäßig Besuche der verantwortlichen Betreuungsleiter durchgeführt, um die Qualität sicherzustellen.

 

Homepage mit umfangreichen Informationen

Die Stiftung Warentest prüfte ebenfalls, wie gut und umfangreich die Vermittlungsagenturen ihre Kunden informieren. Dazu zählen unter anderem der Informationsgehalt auf der Homepage und die Qualität von Informationsbroschüren. Auf der Webseite von Betreuungsvermittlung24 finden Kunden und Interessierte nicht nur ausführliche Informationen zu Ablauf, Vermittler und dem ausländischen Partner sondern auch zu rechtlichen und finanziellen Aspekten. Das Betreuungsvermittlung24-Qualitätsversprechen ist online verfügbar und zeigt, wie wichtig uns ein professionelles Qualitätsmanagement ist. In unserem Newsbereich erhalten Betroffene sowie deren Angehörige zudem zahlreiche Informationen rund um das Thema osteuropäische Betreuungskraft, aber auch generelle Tipps und Ratschläge für das Leben im Alter – ob mit oder ohne Pflegestufe.